Winde steckt fest…

 

Beim Aufbau des Flugbetriebes mussten wir feststellen, dass es in den letzten Tagen etwas viel geregnet hat. Unsere Winde legte eine Pause ein und musste mit schweren Gerät wieder befreit werden. Bei allem Glück hat sich unser Lepo auch gleich festgefahren.